Aufnahme der neuen MinistrantInnen

20. Mai 2024

Die Lorscher MinistrantInnen bekamen mit der Aufnahme von gleich acht Kindern aus dem diesjährigen Erstkommunionjahrgang dieses Jahr ordentlichen Zuwachs.

Unsere neuen MinistrantInnen stellen sich vo (von links): Moritz Schäffner, Kinga Gall, Anika Keil, Josi Ludwig, Annika Niedballa, Eva Jakob, Katharina Lenz und Finja Jäger
Unsere neuen MinistrantInnen stellen sich vo (von links): Moritz Schäffner, Kinga Gall, Anika Keil, Josi Ludwig, Annika Niedballa, Eva Jakob, Katharina Lenz und Finja Jäger

Im Familiengottesdienst, den Pfr. Michael Bartmann und Diakon Andreas Debus am Pfingstsonntag feierten, stellten sich die Kinder der Gemeinde vor und wurden feierlich durch Umhängen eines Kreuzes in den Kreis der Lorscher MinistrantInnen aufgenommen. Nun sind Moritz Schäffner, Kinga Gall, Anika Keil, Josi Ludwig, Annika Niedballa, Eva Jakob, Katharina Lenz und Finja Jäger voll  dabei. Probeweise mitdienen durften sie schon seit einigen Wochen im Rahmen der Vorbereitung auf die Erstkommunion.

In seiner Predigt betonte Pfr. Bartmann die Bedeutung des Pfingstfestes, das er als das vergessene Fest bezeichnete, weil es hinter Weihnachten und Ostern im Schatten stehe. Mit dem Heiligen Geist, der über die Jünger kam, sei Pfingsten auch das Geburtsfest der Kirche, denn ab da seien die Jünger hinausgezogen, um die Gemeinschaft mit Christus zu verkünden. So wie Pfingsten mit dem Heiligen Geist vor rund zweitausend Jahren die Jünger bewegte, seien nun auch die neuen MinistrantInnen angestoßen, in der Gemeinde zu wirken. Und natürlich solle auch die ganze Gemeinde die Gabe des Heiligen Geistes, die im Firmsakrament gespendet wird, zum Guten einsetzen.

Gruppenbild aller Minis auf dem Kirchplatz
Gruppenbild aller Minis auf dem Kirchplatz
Pfingsten, Fest des Heiligen Geistes
Pfingsten, Fest des Heiligen Geistes
Als Zeichen der Aufnahme wurde den Neuen ein Kreuz umgehängt
Als Zeichen der Aufnahme wurde den Neuen ein Kreuz umgehängt
Großer Auszug
Großer Auszug

Bilder: Christiane Ludwig-Paul